Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ Der Flyer für Januar bis Juni 2018 ist erschienen +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
Facebook studiVZ mySpace
zurück Seite drucken    unterhaus im unterhaus Künstler kommt mit seinem neuen Programm 12.10.2017 bis 14.10.2017

Hans Gerzlich


 

Und wie war Dein Tag, Schatz?

Neues Programm: Bürogeflüster




Lägen Sie bei einer Beerdigung eigentlich lieber im Sarg statt die Totenrede halten zu müssen? Tragen Sie im Meeting eher locker-flockig vor oder bringt Sie die erste Rückfrage schon mehr ins Schleudern als Schneeglätte auf der Sauerlandlinie einen kasachischen LKW mit abgefahrenen Sommerreifen? Fragen, die Sie aus der Lamäng nicht beantworten können?

Kein Problem. Der gewiefte Diplom-Ökonom Hans Gerzlich nimmt Sie an die Hand und nicht nur mit ins Meeting, sondern auch in die Kantine, in die Kaffeeküche, ins Vorstellungsgespräch... und macht Sie mit seinen Karrierezielen vertraut. Kurzfristiges Ziel: Feierabend. Langfristiges Ziel: Wochenende. Denn er weiß, warum Sie in Bewerbungsgesprächen auf jeden Fall rotzfrech auftreten sollten, wieso Sie Stellenanzeigen wie Reiseprospekte lesen müssen und weshalb iPhone-Nutzer mehr Sex haben.

Und wie war dein Tag, Schatz? Das neue Kabarett-Solo des Gelsenkirchener Schreibtischtäters, der staubtrocken und bleistiftspitz Arbeitswelt, Politik und Gesellschaft seziert, gewürzt mit Bonmots aus seinem früheren Leben, angereichert mit unentbehrlichen Informationen und brillanten Analysen. Eine satirisch-geistreicher Büro-Alltags-Exkurs der Extraklasse. Politisch. Polemisch. Komisch. Wirtschaft kann so witzig sein!

 

Karten: € 17,- / ermäßigt € 12,- (zzgl. VVK-Gebühr)

 

Foto: haraldhoffmann.com

 

www.gerzlich.de




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.