Impressum | Datenschutzerklärung
Willkommen im unterhaus Heute im unterhaus Newsletter Karten bestellen Das Theater Das Programm Kinder- und Jugendtheater entree Deutscher Kleinkunstpreis Förderverein Forum Kontakt
+++ Sendetermine Deutscher Kleinkunstpreis 2017 +++ *+*+ Programm 1/2017 als pdf zum Download *+*+ +++ Kabarettbundesliga-Saison 2016/2017 +++ unterhaus im Fernsehen +++ 50 Jahre unterhaus im Internet +++ 50 Jahre unterhaus im Hörfunk und Fernsehen +++ Neuer Online-Shop freigeschaltet +++ unterhaus in facebook
Facebook studiVZ mySpace
zurück Karten bestellen Seite drucken    unterhaus  01.06.2017

Axel Zwingenberger


 

Blues? Boogie!

Konzert 2017




Nur ein Mann am Flügel, nur ein scheinbar einfacher Sound, der gerade deshalb fasziniert. "Boogie Woogie ist die heißeste Musik, die je für das Piano erfunden wurde." Sagt Axel Zwingenberger, einer der renommiertesten, sozusagen heißesten Boogie- und Blues-Pianisten, ein virtuoser Tastenkünstler und grandioser Showman. Sein ganzer Körper swingt locker-leicht im Rhythmus seiner über das Manual rasenden Finger, seine filigrane Technik lotet immer neue Ausdrucksmöglichkeiten aus.

Zwingenberger liebt und lebt seine Musik, entlockt seinem Instrument furiose Tonläufe von rasender Geschwindigkeit, wobei die hämmernde linke Hand den charakteristischen Beat des Boogie Woogie peitscht. Die Dynamik wechselt zwischen zartestem Piano und donnergrollendem Fortissimo. Und der Zuhörer spürt, was Axel Zwingenberger bei den Blues- und Boogie-Legenden gelernt hat. Seine CD-Serie mit amerikanischen Koryphäen wie Big Joe Turner, Lional Hampton, Estella "Mama" Yancey, Champion Jack Dupree, Jay McShann oder Sippie Wallace sind heute wertvolle Zeugnisse der Begegnung von schwarz und weiß, Erfahrung und Begeisterung, sind Dokumente der Boogie-Geschichte. Und Zwingenberger hat als Meister aller Tasten stets den Schalk im Nacken! Er spielt sein Publikum förmlich von den Stühlen... und hält so nicht nur den alten Boogie jung!

 

Karten: € 22,- (zzgl. VVK-Gebühr)

Foto: Eva Hennigs

www.boogiewoogie.net




Der Veranstaltungsbeginn (außer Kinder- und Jugendprogramm sowie einigen Sonderveranstaltungen) ist immer um 20:00 Uhr.